• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beratung statt Vortrag


Statt der für den 10. Juni geplanten Informationsveranstaltung vom Pflegestützpunkt des Kreis Herzogtum Lauenburg bietet Referent Lars Koßyk nun eine mobile Sprechstunde an. In diesem Jahr könnten keine Vorträge mehr gehalten werden, bedauert der Veranstalter, weil die Teilnehmerzahl aktuell wahrscheinlich nur gering ausfallen würde.

Als Angebot für Güster könne es aber individuelle Beratungen geben. Das würde bedeuten, dass Herr Koßyk je nach Bedarf an ein oder zwei Tagen Termine in Güster vereinbaren könnte, damit sich Interessierte schon einmal individuell informieren können, bevor es evtl. in 2021 doch noch einen Vortrag gibt.

Herr Koßyk möchte zu allen wichtigen Fragen zum Thema Alt-Werden und Hilfsleistungen informieren: Wo bekomme ich Hilfe und Beratung? Welche Versorgungsformen gibt es? Wann bekommt man einen Pflegegrad und wie beantragt man ihn? Wie kann meine Wohnung altersgerecht angepasst werden? Was versteht man unter Entlastungsleistungen und Nachbarschaftshilfe? Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse und welche nicht?

Bei Interesse an einem Gespäch mit Herrn Koßyk melden Sie sich bitte bei Barbara Lau unter Tel. 370 in Güster.


© 2020 Gemeinde Güster. All Rights Reserved.