Großes Theater in Güster

Applaus

Das hätten auch Profis nicht besser machen können! Die Laienspielgruppe des SSV Güster brachte den Dreiakter „Dieses mal was mit Niveau“ von Andreas Heck professionell als Vierakter auf die Bühne des Dorfgemeinschaftshauses „Egge’s“. Die Zuschauer (etwa 900 seit der Generalprobe und Premiere am Ostersonntag) waren begeistert. Diesen großen Erfolg hat sich die Laienspielgruppe redlich verdient, schafft sie es doch schon seit Jahren immer wieder, ausgezeichnete schauspielerische Leistungen mit nahezu perfekten Bühnenbildern, Requisiten und Beleuchtung, Kostümen und Masken zu kombinieren. Auch dieses Mal war es einfach großartig – bis hin zur Pausengestaltung, in der das Theaterteam auch diesmal Snacks und Erfrischungen bereithielt.

„Dieses mal was mit Niveau“ bot von der ersten bis zur letzten Minute spannende Unterhaltung vom Feinsten. Unter der bewährten Regie von Hartmut Bründel gab es nicht nur gekonnt dargestellte Charaktere, sondern auch inhaltlich beständig Angriffe auf die Lachmuskeln.

Das Thema bietet den Darstellern aber auch eine Steilvorlage, denn es geht in dieser Komödie in der Komödie um die Laienspielgruppe eines Theatervereins, die ein Stück probt. „Pater Brown und das Geheimnis der alten Gräfin“ soll anders als in den Vorjahren „dieses mal was mit Niveau“ werden, um das Vereinsjubiläum gebührend zu feiern. Doch das macht Konflikte der auf Bauernkomödien spezialisierten und festgelegten Schauspieler in ihren neuen Rollen unausweichlich. Der von der Vereinsvorsitzenden (Julia Sperber) engagierte Regisseur (Klaus Becker) ist eigentlich ein Bankräuber und auf der Flucht nur zufällig in das Stück geraten. Das verwirrt nicht nur Pater Brown (Kuno Schiersch) und die Gräfin (Imke Kakuschke), sondern auch alle anderen Figuren, die im Übrigen sehr sinnstiftende Namen tragen. Zum Schluss aber klärt sich auch in diesem Lustspiel natürlich wieder alles auf und die Akteure beschließen, im nächsten Jahr doch lieber wieder einen ländlichen Schwank zu spielen – aber diesmal natürlich „mit Niveau“.

Theater2  Theater3

Bekanntmachungen

  • Bürgersprechstunden

    Erweiterung des Service-Angebots Mit Einführung der Bürgersprechstunde im Dorfgemeinschaftshaus „Egge’s“ ab Februar (jeden ersten Montag im Monat ab 19:30 Uhr) erweitert die Gemeinde Güster auf...
    Informationen
    46 Aufrufe // Autor Maren Schönenberger
  • Viel zu tun in den "neuen 20ern"

    Gute Stimmung beim Neujahrsempfang des Bürgermeisters am 5.1. im Dorfgemeinschafts-haus Güster. Zunächst lauschte man der schmissigen Musik des Feuerwehrmusikzugs und schaute dem...
    Informationen
    52 Aufrufe // Autor Maren Schönenberger
  • Weihnachtsgrüße aus der Bücherei

    Das Büchereiteam aus Güster wünscht allen Leserinnen und Lesern – und denen, die es noch werden wollen – eine fröhliche und gesegnete Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins das neue Jahr! Und...
    Informationen
    707 Aufrufe // Autor Maren Schönenberger
  • Neujahrsempfang 5.1.2020

    Der Neujahrsempfang der Gemeinde Güster fällt 2020 auf Sonntag, den 5.1., um 14 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus "Egge’s". Außer der zu erwartenden  Rede von Bürgermeister Wilhelm Burmester mit Ein- und...
    Informationen
    349 Aufrufe // Autor Maren Schönenberger

Veranstaltungen

Termine

3 Feb
Seniorenkreis
03.Feb.2020 15:00 - 17:00

In der Alten Schule, Am Prüßsee 5

3 Feb
Bürgersprechstunde
03.Feb.2020 19:30

Im Dorfgemeinschaftshaus "Egge's", Hauptstr. 25

mit Detlef Rehmet und Danilo Ribbeck

5 Feb
Mobile Spieliothek
05.Feb.2020 15:00 - 16:45

Im Sportlerheim, Roseburger Str.

5 Feb
Arbeitskreis DRK
05.Feb.2020 19:00

Im DRK-Raum der Alten Schule, Am Püßsee 5

6 Feb
Feuerwehr Übungsabend
06.Feb.2020 20:00 - 22:00

Feuerwehrgerätehaus, Roseburger Str.