Ein cooler Raum für die Jugend

Güster hat ein Herz für Kinder und Jugendliche. 
 
In dem Haus auf dem Dorfplatz gibt es coole Angebote für alle zwischen 12 und 18 Jahren. Der Jugendpfleger Christian Stachowitz greift die Ideen und Vorschläge der Jugendlichen auf, plant und setzt sie gemeinsam mit ihnen in die Tat um. Dabei bringt er eigene Ideen ebenso mit ein, wie er für die Integration des Jugendzentrums in die sozialen Aktivitäten der Gemeinde sorgt (z.B. Weihnachtsmarkt, Maibaum- und Sommerfest u.a.).
Der Alltag im Jugendzentrum ist geprägt vom Chillen, Quatschen, Billard, Poker und Gesellschaftsspiele spielen, Kegeln, Tischkickern, Bauen, Basteln, Planen, Rausgehen, Neues entdecken, „Verbotenes ausfressen“ und unter sich sein.                                                                            
 Billard_im_Juz
Halloween im Juz
 
Mit Christian ist so ziemlich alles denkbar.
An Halloween wurden gemeinsam Kürbisse für die Party geschnitzt. Weihnachten hat er eine Holzwerkstatt aus der Taufe gehoben und mit den Kids kleinere Deko-Artikel und praktische Dinge, wie Schlüsselanhänger hergestellt. Der Erlös kam in den folgenden Osterferien der Jugendfreizeitfahrt zu Gute. An Silvester wurde gemeinsam das Dorf „unsicher“ gemacht, im Februar gemeinsam Sonntags gefrühstückt. In den Osterferien waren alle bei der Jugendfreizeitfahrt zusammen über drei Tage in der Welt unterwegs. Die Jugendlichen sind bei allem gern dabei - sogar, wenn sie sich an Regeln halten müssen. 
An der Einrichtung des kleinen Häuschens am Dorfplatz kann und will noch so einiges getan werden; Zeit und Lust haben die Jugendlichen reichlich, Spenden ebnen ihnen dabei den Weg und sind sehr willkommen.
 
Juz_unterwegs
Chillen
Kegeln_im_Juz
Christian Stachowitz: "Jugendliche brauchen Bezugspersonen, denen sie vertrauen. Für ihre Entwicklung ist es wichtig, dass sie mit Erwachsenen zu tun haben, die sie cool finden." Jugendarbeit sei heute wichtiger denn je, da die meisten Eltern in Vollzeit arbeiten müssten. Zwangsläufig hätten die Kinder und Jugendlichen viel Zeit allein und bräuchten Vorbilder und Ansprechpartner die sie wertschätzen und respektieren können.
Seit Mitte April hat das Jugendzentrum einen eigenen Instagram-Account. Ab jetzt kann jeder, der es möchte, den Aktivitäten des Juz folgen und immer up-to-date sein. Nickname auf Instagram: @juzguester
 

 

 
 
Jugendzentrum Öffnungszeiten:
Mittwochs: 15:30 - 17:30 Uhr
Donnerstags: 16:00 - 20:00 Uhr
Sprechzeit für Eltern: Donnerstags um 20:00 Uhr (nach Vereinbarung)
(in den Schulferien gelten individuelle Öffnungszeiten, die über Instagram gepostet werden)
 
Lust auf mehr Infos?